Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen finden auf alle Verträge Anwedung,welche die Firma EDV-Lorenz als Verkäufer der von Ihm gehandelten Ware abschließt. Abweichungen von diesen AGB`s sind nur dann gültig, wenn Sie schriftlich vereinbart wurden.

 

2.Preise,Zahlungsbedingungen

Alle angegebenen Preise auf unseren schriftlichen Angeboten und Rechnungen sind bei Gewerblichen Kunden Netto Preise zzgl. der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer von 19%. Bei Privatkunden und Bestellungen über unseren Webshop, Amazon oder Ebay sind es Endpreise inklusive der gültigen Mehrwertsteuer.

Porto-, Verpackungs- und Versicherungskosten sind gesondert aufgeführt. Änderungen  sind nach Absprache möglich. Soweit nicht schriftlich festgelegt, ist eine Ratenzahlung nicht möglich. Irrtümer und Kursbedingte Preisänderungen sind stets vorbehalten. Zahlungsarten: PayPal, Überweisung, Kauf auf Rechnung und Sepa-Lastschrift. Nachnahme und Barzahlungen sind nicht möglich.

Kauf auf Rechnung bieten wir nur Gewerblichen Kunden an, oder es ist vorher anders besprochen und schriftlich vermerkt worden.

 

3.Lieferung,Versand

Lieferungen erfolgen nur innerhalb Deutschland. Lieferungen ins Ausland sind nicht möglich. Lieferungen erfolgen grundsätzlich  im versicherten Paket. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 3 Werktage. Die Lieferung  Bitte beachten Sie, das es bei manchen Artikel (z.B. Laptops) zu längeren Lieferzeiten kommen kann, da diese Artikel Garantie-/Angebotsbedingt direkt beim Hersteller/Großhandel bestellt und nach Kundenwunsch assembliert und getestet werden. Bitte erfragen Sie im Zweifel den genauen Liefertermin.

Rücksendungen erfolgen auf Kosten des Käufers.

Eine Abholung ist nur möglich, bei einer vorherigen Zahlung per Überweisung oder PayPal.

 

4.Software

Wird mit der Ware Software mitgeliefert oder wird nur Software geliefert, erwirbt der Kunde nicht das Recht, diese Software zu vervielfältigen, veräußern oder anderweitig einzusetzen bzw. zu vertreiben. Der Kunde verpflichtet sich, dieses zu unterlassen.

Software ist vom Umtausch ausgeschlossen.

5.Gefahrenübergang

Die Gefahr geht auf dem Käufer über, sobald die Ware durch das Transportunternehmen an den Käufer übergeben wurde.

 

  1. Widerrufsbelehrung für den Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma EDV Lorenz, Inh. Uwe Lorenz, Bülowstr. 70, 45711 Datteln, Telefonnummer: 02363-356294, Telefaxnummer: 02363-558134, E-Mail-Adresse: shop(at)edv-lorenz.eu mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
– zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
– zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
– zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
– zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular

 

An
Firma
EDV Lorenz

Inh. Uwe Lorenz
Bülowstr. 70
45711 Datteln

E-Mail-Adresse: shop(at)edv-lorenz.eu

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum
—————————————
(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7.Eigentumsvorbehalt

Die gekaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma EDV-Lorenz.

8.Datenschutz

Alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden in maschinenlesbarer Form gespeichert und vertraulich behandelt. Die für die Bearbeitung eines Auftrags notwendigen Daten wie Name und Adresse werden im Rahmen der Durchführung der Lieferung an die mit der Lieferung der Ware beauftragen Unternehmen weitergegeben.

9.Rechtliches

Für jegliche Streitigkeiten aus dem Vertrag ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland maßgebend. Die Anwendung

des einheitlichen internationalen Kaufgesetzes und Kaufabschlussgesetzes ist ausgeschlossen. Erfüllungsort ist 45711 Datteln, Gerichtsstand für alle aus diesem Vertragsverhältnis sich ergebende Streitigkeiten ist für beide Teile Recklinghausen, auch für Klagen im Wechsel- und Scheckprozess.

10.Sonstiges

Irrtümer und Druckfehler sind stets vorbehalten.